Deeg.net

(Thomas & Maria Online)

Aktuelle Seite: Home Urlaub Neuseeland 2019 Interislander: Wellington – Picton

Interislander: Wellington – Picton

Interislander

Die Cook-Straße, die Meerenge zwischen der Nord- und Südinsel Neuseelands, gilt als eine der stürmischsten Meeresstraßen der Welt. Sie ist an der engsten Stelle 22 km breit. Der Interislander, die Fähre, die wir heute genutzt haben, braucht für die Strecke von Wellington auf der Nordinsel nach Picton auf der Südinsel rund drei Stunden. Bei Wellington ist die Landschaft, die von der Fähre durchfahren wird, schön. Vor Picton – durch den Queen Charlotte Sound – wird sie dann atemberaubend.

Und wie Ihr an den Fotos sehen könnt, war es heute nicht im geringsten stürmisch – ganz im Gegenteil. Dieses Glück hatten wir 2003, als wir die Fähre das erste Mal genutzt haben, auch schon. Besonders für Thomas, der sehr seekrankheitsanfällig ist, ist so eine ruhige See natürlich sehr angenehm.

Gestern Abend hatten wir übrigens kurzzeitig noch einmal etwas Stress. Wir dachten nämlich, dass wir heute früh von unserem Quartier zur Fähre einfach zu Fuß gehen – 2003 sind wir ja auch schon vom Fähranleger in die Stadt und wieder zurück spaziert. Als uns dann aber die Navi-App eine ¾ Stunde Fußweg ausspuckte (so lange wollten wir unser gesamtes Gepäck nicht schleppen), haben wir uns erinnert, dass wir damals am Anleger einer anderen Fähre waren. Also mussten wir nachts noch einmal in die Stadt, um uns am Bahnhof nach dem Shuttlebus zu erkundigen. Letztendlich war dann alles kein Problem. :-)

 

Fotos

Schluchtensteig Schwarzwald

29.9.2021

Schluchtensteig Schwarzwald

Schluchtensteig Schwarzwald 7.-14. September 2021  Nach der Alpenüberquerung im vergangenen Jahr, wollten wir auch heuer wieder einen Fernwanderweg gehen. Bei der Suche sind wir zufällig auf den Schluchtensteig im Schwarzwald gestoßen und er...

weiterlesen...
 

Videos

Rodeln im Stadtpark – das Video

14.2.2021

Rodeln im Stadtpark – das Video

Rodeln im Stadtpark 14. Februar 2021  Am liebsten wären wir bei diesem sonnigen kalten Wetter mit viel Schnee jetzt gerne in der Schweiz zum Schlittenfahren. Doch da das wegen Corona natürlich nicht...

weiterlesen...