Deeg.net

(Thomas & Maria Online)

Aktuelle Seite: Home Aktuelles Hexenhaus im Spessart

Hexenhaus im Spessart

Hexenhaus im Spessart

Die vergangenen drei Tage verbrachten wir in Mönchberg im Spessart in einem Hexenhäuschen.

Vor ziemlich genau einem Jahr haben wir von Freunden zu unserer Jubiläumsfeier zwei Übernachtungen in einem Baumhaus im Spessart geschenkt bekommen. Corona-bedingt hat sich die Einlösung des Gutscheins ein wenig hinausgezögert, so dass wir ihn erst dieses Wochenende (Fr.-So.) einlösen konnten. Seit Mitte August – also brandneu seit ganz wenigen Wochen – gibt es mitten zwischen den Baumhäusern auch noch ein Hexenhäuschen, und das haben wir gebucht.

Auf den ersten sieben Fotos seht Ihr das Hexenhäuschen von außen und innen und auf dem achten Foto Maria beim abendlichen Grillen hinter dem Hexenhäuschen. Fotos neun und zehn zeigen Euch jeweils eine Portion unseres Frühstücks – hungern mussten wir wirklich nicht.

Auf Foto elf seht Ihr, wie die Baumhäuser aussehen, in die es ursprünglich gehen sollte – ganz sicher auch nicht schlecht, aber das nagelneue Hexenhäuschen war natürlich schon besonders liebevoll gemacht.

Ab Foto zwölf gibt es dann eine Auswahl der Bilder von unseren Spaziergängen und Wanderungen im Spessart. Speziell am Samstag war es im Wald doch immer wieder richtig schön nebelig und am Schluss hat es auch noch etwas geregnet, so dass wir froh waren, unsere Regenjacken dabei zu haben. (Es regnete allerdings nur so wenig, dass wir zurück im Hexenhaus die Hosen nicht wechseln mussten.)

Am Abend hat es dann aber richtig kräftig geschüttet, so dass wir diesmal das Grillen ganz ans Häuschen unter den Dachvorsprung verlegt haben und es uns ansonsten im wohlig warmen Inneren gemütlich gemacht haben.

Heute ging es dann schon wieder zurück. Da wir mit einem Bayern-Ticket und damit mit Regionalzügen unterwegs waren, ging es über Stadtprozelten und Lauda nach Würzburg (und von dort weiter nach Fürth), also durch Gegenden Unterfrankens, in denen wir uns überhaupt nicht richtig auskennen.

Vielen Dank jedenfalls an Beate, Bernd, Iris, Jürgen, Ruth und Thomas (in alphabetischer Reihenfolge) für das wirklich schöne Geschenk.

 

Neues von Lars

Lars auf Kurzurlaub

1.11.2021

Lars auf Kurzurlaub

2008, 2009, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017, 2018, 2019, 2021  Manchmal nerven ihn die Kollegen (welche eigentlich?) oder es ergibt sich einfach so. Und da Lars ein Reisebär ist, fährt...

weiterlesen...
 

Urlaub

SalzAlpenSteig: Königssee – Hallstät…

18.9.2022

SalzAlpenSteig: Königssee – Hallstätter See

SalzAlpenSteig: Königssee – Hallstätter See 6.-18. September 2022  Nach dem Schluchtensteig im Schwarzwald im letzten Jahr ging es für unsere diesjährige Fernwanderung wieder in die Alpen. Heuer stand aber keine Überquerung von Norden...

weiterlesen...
 

Fotos

SalzAlpenSteig: Königssee – Hallstät…

18.9.2022

SalzAlpenSteig: Königssee – Hallstätter See

SalzAlpenSteig: Königssee – Hallstätter See 6.-18. September 2022  Nach dem Schluchtensteig im Schwarzwald im letzten Jahr ging es für unsere diesjährige Fernwanderung wieder in die Alpen. Heuer stand aber keine Überquerung von Norden...

weiterlesen...
 

Videos

endlich mal wieder ein Konzert

26.3.2022

endlich mal wieder ein Konzert

Klassenvorspiel 26. März 2022  Heute stand mal wieder "Klassenvorspiel" in der Musikschule Fürth auf dem Programm – coronabedingt das erste Mal seit 2019! Anfang Juli letzten Jahres fand das letzte Konzert statt, bei...

weiterlesen...