Deeg.net

(Thomas & Maria Online)

Aktuelle Seite: Home Aktuelles Donauradweg Wien–Budapest

Donauradweg Wien–Budapest

Route

Vor zwei Jahren sind wir den Donauradweg von Passau nach Wien entlang geradelt. Die logische Fortsetzung davon ist der Donauradweg von Wien nach Budapest. Eigentlich wollten wir diese Tour letztes Jahr schon machen und wir hatten auch schon alles gebucht, bis wir wenige Tage vor dem Start wegen des Jahrtausendhochwassers leider alles absagen mussten.

Aber nun wird (hoffentlich) alles gut und so geht es heute mit der Bahn von Nürnberg nach Wien und ab morgen radeln wir dann eine Woche lang durch Österreich, die Slowakei und Ungarn bis nach Budapest. Die zweite Woche unseres Urlaubs werden wir uns dann Budapest und Wien anschauen, bevor es am 21. Juni wieder zurück geht.

Selbstverständlich wollen wir Euch auch diesmal so oft wie möglich mit Fotos und Infos auf dem Laufenden halten. Also: regelmäßig unter wien-budapest-2014.deeg.net (oder deeg.net -> Urlaub -> Wien–Budapest 2014) vorbeischauen, damit Ihr nichts verpasst.

Urlaubsblog Donauradweg Wien–Budapest 2014

 

Neues von Lars

Lars auf Kurzurlaub

8.3.2019

Lars auf Kurzurlaub

2008, 2009, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017, 2018, 2019  Manchmal nerven ihn die Kollegen (welche eigentlich?) oder es ergibt sich einfach so. Und da Lars ein Reisebär ist, fährt er...

weiterlesen...
 

Urlaub

Neuseeland 2019

16.3.2019

Neuseeland 2019

Gut fünf Wochen mit Bahn, Bus und Mietwagen sowie mit Wanderschuhen durch die Nord- und Südinsel Neuseelands.

weiterlesen...
 

Fotos

Barcelona 2019

10.2.2019

Barcelona 2019

Barcelona  5. Februar 2019   Auf dem Heimweg von Andorra stand noch eine kleine Besichtigung von Barcelona auf dem Programm, bevor es mit dem Flieger zurück nach München ging. Den ursprünglichen Plan, in...

weiterlesen...
 

Videos

Fürth – Auckland

18.3.2019

Fürth – Auckland

Fast 38 Stunden dauerte unsere Reise von Haustür in Fürth bis Haustür in Auckland. Fast 38 Stunden Sitzen, Warten, Schlafen, Essen und ab und zu mal Umsteigen. Fast 38 Stunden also...

weiterlesen...