Deeg.net

(Thomas & Maria Online)

Aktuelle Seite: Home Aktuelles

St. Wolfgang im Salzkammergut

Vergangenes Wochenende waren wir von Donnerstag bis Sonntag in St. Wolfgang im Salzkammergut. Freunde von uns haben dort geheiratet und bei herrlichem Wetter waren wir natürlich nicht nur auf der Hochzeit (von der es hier selbstverständlich keine Fotos gibt), sondern haben auch St. Wolfgang und den Wolfgangsee sowie das Schloss Fuschl bei Fuschl am See und den Fuschlsee (Fotos 6-8) genossen.

Die etwas erhöht aufgenommenen Fotos mit Blick über den Wolfgangsee (teilweise am Balkongeländer erkennbar) sind übrigens von unserem Hotelzimmer aus aufgenommen. Wir hätten es also gar nicht nötig gehabt, das Hotel zu verlassen. 😉

Weiterlesen ...

Gosausee und Hallstatt

Nach einem Tag Regenpause war das Wetter heute wieder richtig schön, so dass wir zum Gosausee aufgebrochen sind. Mia und Julia wollten dort den ersten Teil des Klettersteiges gehen, der direkt am See liegt und der vom Weg aus schön einsehbar ist, so dass Thomas gut fotografieren konnte. Anschließend sind wir noch um den See herum spaziert, bevor es kurz vor dem Parkplatz in einer kleinen urigen Hütte einen richtig guten Kaiserschmarren gab. Diese Hütte war so viel einladender als das Riesenrestaurant für die Massen an Touristen direkt am Ende des Sees und dem Parkplatz.

Da wir beide noch nie in Hallstatt waren, haben wir auf dem Rückweg zum Wolfgangsee noch den kurzen Abstecher zum Hallstätter See gemacht. Wenn man das Dorf, den See und die umliegenden Berge sieht, dann versteht man, warum das Ganze bei internationalen Touristen so beliebt ist, so dass das Dorf in China sogar 1:1 nachgebaut wurde. Und es war erstaunlich, wie viele Ferntouristen selbst am Abend und trotz all der Corona-bedingten Reisebeschränkungen trotzdem noch da waren. Es gibt in Österreich oder generell in den Alpen aber weniger überlaufene Orte, die mindestens so schön sind.

Weiterlesen ...

7-Seenblick-Wanderung zum Katrinkreuz

Während Mia und Julia den Katringipfel auf dem Klettersteig in Angriff genommen haben, wollte ich die 7-Seenblick-Wanderung dorthin machen und mich am Gipfel wieder mit den beiden treffen. Bereits wenige Minuten nach dem Start der Tour war klar, dass der Titel eine Mogelpackung werden wird, denn es fing kräftig zu regnen an und von den gegenüberliegenden Bergen und den Seen im Tal war nicht mehr viel zu sehen. Nachdem der erste Teil des Weges auch noch ausgesetzt war und mir nicht klar war, wie lange das noch so weitergehen wird, bin ich irgendwann umgekehrt und bin den Rundweg in umgekehrter Richtung gegangen. Da man wandernd natürlich schneller unterwegs ist als im Klettersteig, konnte ich trotzdem einen ordentlichen Teil des Weges gehen. Von den drei Gipfeln (Katrin, Elferkogel und Hainzen) musste ich nur auf den Hainzen verzichten, bevor ich zurück zum Katrin-Gipfel musste. Dort bin ich dann perfekt gleichzeitig mit Mia und Julia angekommen. Mit der Seilbahn ging es dann gemeinsam wieder zurück ins Tal nach Bad Ischl.

Weiterlesen ...

Katrin-Klettersteig

Das Wochenende ist vorbei und Samir musste wieder arbeiten, so dass wir nur mit Julia am Wolfgangsee geblieben sind. Von dort ging es heute nach Bad Ischl, wo es zunächst mit der Katrinbahn nach oben ging und dann Mia und Julia gemeinsam den Katrin-Klettersteig in Angriff genommen haben. Thomas war derweil wandermäßig unterwegs (s. den nächsten Blogeintrag) und am Gipfel haben wir uns wieder getroffen.

Das Wetter war nicht perfekt, es hat zwischendrin sogar unangenehm geregnet, aber Mia und Julia haben den Klettersteig trotzdem gemeinsam gemeistert.

Weiterlesen ...

Totes Gebirge: Biwakieren auf dem Rinnerkogel

Vergangenen Freitag sind wir für eine gute Woche zu Freunden an den Wolfgangsee gefahren. Gestern und heute ging es mit diesen auf den Rinnerkogel. Gestern Nachmittag sind wir vom Offensee über die Rinnerhütte auf den Gipfel des Rinnerkogels hoch, haben dort oben bei Vollmond im Biwaksack übernachtet und sind heute früh nach Sonnenaufgang wieder abgestiegen.

Während das Wetter beim Aufstieg und in der Nacht recht schön war, wollten wir beim Abstieg nicht unnötig trödeln, denn ab mittags war Regen angesagt. Daher haben wir auch auf den Abstecher zum Wildensee verzichtet, zumal die Berge inzwischen eh in Wolken gehüllt waren. Unmittelbar als wir auf der Rinnerhütte angekommen sind, hat es zu regnen begonnen, so dass wir dort mit Spiegelei und Speck ein ordentliches Frühstück zu uns genommen haben. So konnten wir den Regen gemütlich aussitzen und danach weiter ins Tal absteigen. Unterwegs kam dann sogar immer wieder die Sonne raus.

Weiterlesen ...

Bubble Suite unter den Perseiden

Anfang des Jahres hat Maria auf der Arbeit Projekt gewechselt und zum Abschied hat sie von den Kolleginnen und Kollegen eine Übernachtung in einer Bubble Suite in Neuhaus an der Eger (Fichtelgebirge) geschenkt bekommen. Vergangenen Donnerstag/Freitag haben wir dieses Geschenk eingelöst. Kombiniert haben wir das Ganze mit einem Besuch bei Marias Eltern und einer Radtour von dort nach Neuhaus, wobei es sehr praktisch war, dass Marias Schwester und Schwager uns ihre Mountainbikes geliehen haben, denn die Strecke war zwar nur etwa 30 km lang, dafür geht es im Fichtelgebirge durchaus viel bergauf. Bei knapp 30 °C wurde es also sehr schweißtreibend. 🥵

Zufällig haben wir uns für die Übernachtung den 12. August und damit den Höhepunkt der Perseiden ausgesucht. So durften wir nicht nur unter einem Sternenzelt schlafen, sonder sogar noch unter einem kräftigen Sternschnuppenschauer. Und da das Wetter mitspielte und die Nacht klar war, haben wir auch tatsächlich eine Menge an Sternschnuppen gesehen.

Bis dahin haben wir es uns im Whirlpool bequem gemacht und zum Abendessen haben wir gegrillt.

Weiterlesen ...

Hrad Seeberg

Heute stand wieder ein Ausflug mit Marias Eltern nach Tschechien auf dem Programm. Unser erstes Ziel war die Burg Seeberg (zwischen Asch/Aš und Eger/Cheb), die wir uns auch von innen ausführlich angeschaut haben. Nach dem Mittagessen gleich neben der Burg ging es noch nach Haslau/Hazlov (letztes Foto), wo Marias Eltern eine Bekannte getroffen haben.

Weiterlesen ...

Heidelbeeren an der Lamitzquelle

Heute haben wir Marias Eltern einen Ruhetag gegönnt, zumal das Wetter nicht so gut wie gestern war, und sind Richtung Benk gefahren, haben dort Heidelbeeren gepflückt (Maria) und sind zur Lamitzquelle gewandert (Thomas). Am Abend kamen die Heidelbeeren dann in einen Käsekuchen. 😁

Weiterlesen ...

Karlsbad/Karlovy Vary

Ursprünglich hatten wir überlegt, drei Tage lang – bis zum Sonntag – mit Marias Eltern nach Karlsbad zu fahren und uns dort Stadt und Umgebung anzuschauen. Bei nur zwei Übernachtungen und einem vollen Tag vor Ort war ihnen der Aufwand mit Packen allerdings zu hoch, zumal die Fahrt nach Karlsbad nur etwas mehr als eine Stunde dauert. Also haben wir es uns anders überlegt und haben uns heute zu viert in ihr Auto gesetzt und sind nur zu einem Tagesausflug aufgebrochen. Zunächst haben wir uns mit einer Bekannten von Marias Eltern zum Mittagessen getroffen (ohne Fotos) und sind anschließend ins Zentrum von Karlsbad gefahren und haben uns dort umgeschaut.

Weiterlesen ...

Musikschule Fürth: Tag der offenen Tür 2021

Gestern war Tag der offenen Tür in der Musikschule Fürth (bzw. im Südstadtpark an der Musikschule) und Maria spielte dort mit ihrem Ensemble Querplay.

Weiterlesen ...

 

Neues von Lars

Lars auf Kurzurlaub

30.9.2021

Lars auf Kurzurlaub

2008, 2009, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017, 2018, 2019, 2021  Manchmal nerven ihn die Kollegen (welche eigentlich?) oder es ergibt sich einfach so. Und da Lars ein Reisebär ist, fährt...

weiterlesen...
 

Urlaub

Schluchtensteig Schwarzwald

29.9.2021

Schluchtensteig Schwarzwald

Schluchtensteig Schwarzwald 7.-14. September 2021  Nach der Alpenüberquerung im vergangenen Jahr, wollten wir auch heuer wieder einen Fernwanderweg gehen. Bei der Suche sind wir zufällig auf den Schluchtensteig im Schwarzwald gestoßen und er...

weiterlesen...
 

Fotos

Schluchtensteig Schwarzwald

29.9.2021

Schluchtensteig Schwarzwald

Schluchtensteig Schwarzwald 7.-14. September 2021  Nach der Alpenüberquerung im vergangenen Jahr, wollten wir auch heuer wieder einen Fernwanderweg gehen. Bei der Suche sind wir zufällig auf den Schluchtensteig im Schwarzwald gestoßen und er...

weiterlesen...
 

Videos

Rodeln im Stadtpark – das Video

14.2.2021

Rodeln im Stadtpark – das Video

Rodeln im Stadtpark 14. Februar 2021  Am liebsten wären wir bei diesem sonnigen kalten Wetter mit viel Schnee jetzt gerne in der Schweiz zum Schlittenfahren. Doch da das wegen Corona natürlich nicht...

weiterlesen...