deeg.net

(Thomas & Maria Online)

Aktuelle Seite: Home Urlaub Neufundland 2017 Gros-Morne-Nationalpark: Gros Morne Mountain

Gros-Morne-Nationalpark: Gros Morne Mountain

Gros Morne Mountain

Nach den bewaldeten Bergen um den Western Brook Pond und den ockerfarbenen wüstenähnlichen Tablelands stand heute die dritte Landschaftsvariante im Gros-Morne-Nationalpark ganz im Westen Neufundlands auf dem Programm: der Gros-Morne-Mountain mit seinem tundraartigem Bewuchs.

Der Gros Morne Mountain (s. erstes Foto unten) ist mit 806 m der höchste Berg des Gros-Morne-Nationalparks und der zweithöchste Neufundlands. Die Höhe ist aber nicht die Herausforderung der 16 km/6-8 Stunden-Tour, sondern vielmehr die Tatsache, dass es ewig lang extrem steil eine Geröllrinne hinauf ging. Dazu brannte die Sonne, aber wir haben wieder großartige Aussichten genießen können.

Der Abstieg erfolgte dann auf der anderen Seite des Berges, was andere wunderschöne Perspektiven bot.

Die letzten beiden Fotos sind dann nicht mehr von der heutigen Bergtour, sondern vom Norris Point, einem kleineren Ausflugsziel hier in der Gegend, das wir gestern bei Wolken auch schon einmal besucht hatten, das wir aber wegen des schönen Wetters noch einmal angesteuert haben.

Ob es morgen einen Blogeintrag geben wird, können wir Euch noch nicht versprechen. Eigentlich war morgen ein reiner Reisetag nach Labrador eingeplant, aber als wir heute früh die Fähre buchen wollten, erfuhren wir, dass diese bis Mittwoch bereits komplett ausgebucht ist. Wir mussten also umplanen und fahren nun nur bis ganz in den Norden Neufundlands. Mal schauen, wie viel zusätzliche Zeit wir dadurch morgen noch haben werden.

 

Fotos

Bad Gastein

23.5.2017

Bad Gastein

verlängertes Wanderwochenende18.-21. Mai 2017 Vergangenes Wochenende ging es für vier Tage (Do.-So.) auf eine Alm oberhalb von Bad Gastein, wo Wandern und ein Ausflug nach Salzburg (sowie am Schluss noch ein bisschen...

weiterlesen...
 

Videos

Grillfest am Siemens-Standort Moorenbrun…

29.9.2017

Grillfest am Siemens-Standort Moorenbrunn

Heute war Grillfest in Nürnberg-Moorenbrunn und zum ersten Mal in seinem Leben durfte Thomas (nach kaum merklichem Druck durch Maria) auf einem Bullen äh… Tigerentchen reiten. ;-) Und auch wenn es nicht...

weiterlesen...